Willkommen auf SEGEL-AUSRüSTUNGEN.DE

segel-ausrüstungen.de bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Segeln

Startseite > was-war-heute

Wissenswertes zum 15.08.


heutige Geburtstage

1.1929 - Gerhard Mauz (+ 15.08.2003) - Journalist
25 Jahre lang beim "Spiegel" für die Prozessbeobachtung zuständig.
2.1905 - Jan Kipura (+ 15.08.1966) - Sänger
Auch in den 30ern wurden "drei Tenöre" weltweit gefeiert: Neben Richard Tauber und Joseph Schmidt dieser polnische Bäckersohn. Zahlreich auch seine Filme.
3.1990 - Roger Willemsen (+ 07.02.2016) - Publizist
Nach der erfolgreichen Zeit beim Sender Premiere (Grimme-Preis) war er beim ZDF für Talk- und Kultursendungen zuständig.
4.1953 - Sylvie Vartan - Sängerin
In Frankreich ist die Ex-Frau von Johnny Hallyday mit ihren Chansons noch heute im Geschäft.In Deutschland geriet der 60er-Jahre-Star in Vergessenheit.
5.1942 - Nicolas Roeg - Regisseur
Der Brite hatte als Kameramann begonnen und seine Filme sind optisch etwas Besonderes ("Wenn die Gondeln Trauer tragen").
6.1927 - Rene Magritte (+ 15.08.1967) - Maler
Der Surrealist erklärte, er male "selbstgewollte Träume, die aufwecken wollen".
7.1990 - Ben Affleck - Schauspieler
Mit Kumpel Matt Damon startete er mit dem gemeinsamen Film "Good Will Hunting" durch. Er führt auch Regie ("Argo") und flattert als Fledermausmann Batman.
8.1961 - Wolfgang Hohlbein - Autor
Von Hand schreibt er seit Jahrzehnten ein Buch nach dem anderen und hat mit Fantasy und Grusel viele Fans und Millionenauflagen.
9.1944 - Friede Springer - Verlegerin
Sie übernahm als junge Witwe das Management des Medienimperiums ihres Mannes. Die CDU lud sie mehrfach zur Bundesversammlung ein.
10.1990 - Dietmar Mögenburg - Hochspringer
Das Wunderkind der deutschen Leichtathletik überquerte schon als 16-Jähriger die 2,10 m. Im Alter von 24 hatte er alles erreicht.
11.1934 - Ernst Happel (+ 15.08.2003) - Fußballtrainer
Gestartet bei der "Welt", war er 25 Jahre lang beim "Spiegel" für die Prozessbeobachtung zuständig. Dafur erhielt er das Bundesverdienstkreuz.
12.1949 - Gerd Müller (+ 15.08.2021) - Fußballer
Hintern raus, Drehung, Schuss - dann krachte es, in 427 Bundesligaspielen für den FC Bayern ganze 365 mal. Nur manchmal streikte die Tormaschine:12 seiner 63 Bundesliga-Elfer verschoss er.

Gedenk- & Feiertag

1.Indien: Unabhängigkeitstag

Es wird an den 15.August 1947 erinnert, als Indien unabhängig von Großbritannien wurde. Nach dem Plan des letzten Vizekönigs von Indien, Lord Mountbatten, ging die Staatsmacht in dem Gebiet auf zwei Nationen über: Indien und Pakistan, das seinen Unabhängigkeitstag am 14.August feiert.

Im ganzen Land wird die Nationalflagge gehisst. Der Premier hält in Neu Delhi eine Ansprache, in der er auch an die Freiheitskämpfer erinnert. Vielerorts finden Drachenflug-Wettbewerbe statt.

2.Hinduismus: Raksha Bandhan

Der Name des Festes heißt in der Übersetzung "schützende Verbindung". Gefeiert wird die Beziehung zwischen Bruder und Schwester. Die Schwester bindet dem Bruder ein Band aus Baumwolle oder Seide, genannt "Rakhi", um das Handgelenk, um ihre Liebe zu zeigen. Im Gegenzug sichert der Bruder zu, sie immer zu beschützen. Ist der Bruder nicht da, erhält er das Band per Post.

Das Ritual schließt auch Cousins ein. Gefeiert wird das Fest vor allem im Norden Indiens an einem Vollmondtag.

3.Asien: Fest der hungrigen Geister

Das Fest, eine asiatische Variante von Allerseelen, wird Mitte des 7.Mondmonats gefeiert. In dieser Zeit öffnen sich die Tore der Unterwelt und die Seelen der Verstorbenen weilen dem Glauben nach unter den Lebenden. Um sie zu besänftigen, wird Essen aufgestellt, unechtes Papiergeld verbrannt. Auf den Straßen gibt es Theater, Oper und Konzerte für die Gäste aus dem Jenseits.

In den großen Städten hat sich unter Jugendlichen ein Halloween-Brauch entwickelt mit gruseligen Kostümpartys.

4.Katholisch: Mariä Himmelfahrt

historischer Tag

1.2017 -Karstadt-Eigentümer Berggruen verkauft angeschlagene Kette wieder.
2.2000 -Bahrain erhält seine Unabhängigkeit von Großbritannien.
3.1969 -Ein Erdbeben auf Celebes (Sulawesi) fordert fast 70.000 Tote.
4.1954 -Im Süden der koreanischen Halbinsel wird die Republik Korea gegründet.
5.1939 -Friedrichshafen: Das Luftschiff "Graf Zeppelin" startet zu seinem Flug um die Welt.
6.1923 -Der Panama-Kanal wird von US-Präsident Wilson offiziell eröffnet.
7.1843 -Paris: Der Grundstein für den Triumphbogen wird gelegt.
8.1534 -Rom: Die Sixtinische Kapelle im Vatikan wird eingeweiht.
9.1169 -Heinrich VI. wird zum deutschen König gewählt.
10.2018 -Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin meldet Insolvenz an.
11.1954 -Republik Korea wird im Süden der koreanischen Halbinsel gegründet.
12.2018 -Insolvenz für Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft Air Berlin.
13.2000 -Der "Nokia 9000 Communicator" kommt in den Handel. Es gilt als das erste Smartphone.
14.1971 -Bahrain erklärt sich von Großbritannien für unabhängig.
15.1969 -Der Weltkirchenrat ächtet bei Konferenz in den USA die Atomwaffen.
16.1948 -In Berlin hat der Film "Es war eine rauschende Ballnacht" mit Zarah Leander Premiere.
17.1923 -Kopenhagen: Der Vergnügungspark Tivoli öffnet die Pforten.
18.1812 -Paris: Der Grundstein für den Triumphbogen wird gelegt.
19.2021 -Bundeskabinett ermöglicht dritte Geschlechtsoption im Geburtenregister: Eintrag als "divers".
20.2017 -Kolumbien: Alle FARC-Rebellen offiziell entwaffnet, Konflikt wird nach 50 Jahren für beendet erklärt.
21.2014 -Erstmals seit 50 Jahren gibt es für 200 Menschen aus Nord- und Südkorea ein Wiedersehen.
22.1996 -US-Präsident Nixon löst unter dem Druck des rapiden Dollarverfalls die US-Währung vom Gold.
23.1971 -In Woodstock beginnt das dreitägige Musik-Festival, das geschätzte 500.000 Besucher anlockt. Es wird zum Mythos.

Todestag

1.1977 - Johann Nepomuk Mälzel (* 15.08.1772) - Erfinder
Er konstruierte mechanische Trompeter und brachte das Taktgebegerät Metronom zur Anwendungsreife
2.2015 - Jane Harvey (* 06.01.1925) - Sängerin
Benny Goodman entdeckte die noch nicht mal 20-Jährige in einem Jazzclub in Greenwich Village. Später trat sie auch mit Duke Ellington auf
3.2003 - Liesel Christ (* 16.04.1919) - Schauspielerin
Ihre Traumrolle hatte sie in den 60ern als die "Mama" in der Familie/Firma Hesselbach
4.1993 - Jan Kiepura (* 16.05.1902) - Sänger
Auch in den 30ern wurden "drei Tenöre" weltweit gefeiert. Neben Richard Tauber und Joseph Schmidt war es der polnische Bäckersohn. Zahlreich waren auch seine Filme
5.1935 - Johann Friedrich Naumann (* 14.02.1780) - Ornith.
Er ist der Begründer der Vogelkunde in Deutschland. Sein Bruder half bei der Forschung, indem er ihm die Vögel fing oder schoss
6.1832 - Walter Scott (* 15.08.1771) - Schriftsteller
Er wurde bekannt mit seiner historisierenden Romanze um den Ritter "Ivanhoe"
7.1918 - Albert Ballin (* 15.08.1857) - Reeder
Er machte die Hamburg-Amerikanische Packetfahrt-Actien-Gesellschaft (HAPAG) zur größten Schifffahrtslinie der Welt
8.2013 - Oscar Peterson (* 15.08.1925) - Pianist/Komponist
Seine Jazz-Aufnahmen und Konzerte mit allen "Großen" sind Legende. Er spielte über 100 Platten ein
9.1944 - Napoleon Bonaparte (* 15.08.1769) - frz
Er war durchschnittlich groß (168,5 cm

Er war durchschnittlich groß (168,5 cm). Dass die Nachwelt ihn für klein hielt, lag wohl an einem Umrechnungsfehler
10.2012 - Heinz Oestergaard (* 15.08.1916) - Modeschöpfer
Er war von 1967-1985 Modechef des Versandhauses Quelle, warf dort die Stäbchen aus dem Mieder. 1971 gestaltete er die bundesdt.grünen Polizei-Uniformen
11.1966 - Will Rogers (* 04.11.1879) - US-Entertainer
Nach einem seiner Witze wurde ein statistisches Phänomen zur Mittelwertbildung in Gruppen benannt
12.2009 - Manfred v.Brauchitsch (* 15.08.1905) - Rennfahrer
In den 1930ern schonte er weder sich noch seine Silberpfeile. 1954 ging er in die DDR
13.1982 - John Cranko (* 15.08.1927) - Ballett-Choreograph
Mit "Romeo und Julia" (1962) fand der Brite zu seinem Stil und in Marcia Haydée seine Tänzerin. Dem Stuttgarter Ensemble verhalf er zu Weltruhm
14.1991 - Louis-Victor de Broglie (* 15.08.1892) - Physiker
1929 bekam er den Nobelpreis: Er zeigte, dass auch massebehaftete Teilchen einen Wellencharakter haben
15.2021 - Max Greger (* 02.04.1926) - Musiker
Mit Saxophon und eigener Big-Band begleitete er viele ZDF-Shows. Von ihm ist der Titelsong für das "Aktuelle Sportstudio"